Onlineseminar zum Energiesparen für Fleischereien

08.11.2022 • Im Rahmen der Mittelstandsinitiative Energiewende und Klimaschutz (MIE) und der Energiewechsel-Kampagne werden Ende Oktober / Anfang November 2022 Online-Seminare für das Handwerk angeboten.

Die betrieblichen Energiekosten gehen durch die Decke und lassen sich nur teilweise auf die Kunden umlegen. Kaum verwunderlich also, dass Unternehmen dringend nach Wegen suchen, um Einsparpotenziale zu heben. In einer Veranstaltungsreihe thematisiert die Handwerkskammer den Themenkomplex und zeigt Ansätze, mit denen sich "Energiefresser" identifizieren und Sparmöglichkeiten entwickeln lassen.

Am 8. November steht dabei ein einstündiges Onlineseminar für Fleischereibetriebe auf dem Programm. Neben einer kurzen Einführung zu den aktuellen energiepolitischen Entwicklungen und der Situation auf dem Gasmarkt folgt eine Vorstellung des "E-Tool". Mit diesem cloudbasierten Auswertungstool für betriebliche Energiedaten können sich Handwerksbetriebe einen systematischen Überblick über den eigenen Energieverbrauch verschaffen. Anschließend stehen gewerkespezifische Maßnahmen zur Energieverbrauchs-reduktion im Fokus, die sich in den vergangenen Jahren im Handwerk bewährt haben. Das Expertenteam kann dabei auf langjährige Erfahrungen bei der Begleitung von Energieeffizienzmaßnahmen zurückgreifen.

Das Onlineseminar ist kostenfrei und wird durch die Handwerkskammer für Ostthüringen im Rahmen der Mittelstandsinitiative Energiewende und Klimaschutz (MIE) und der Energiewechsel-Kampagne "80 Millionen für die Energiewende" des Bundesministeriums für Wirtschaft und Klimaschutz durchgeführt.

Weitere Informationen gibt es bei Kirstin Sangmeister, Zugangsdaten für die Teilnahme per Videokonferenz sowie weitere Informationen werden nach erfolgreicher Anmeldung rechtzeitig vor Beginn zugesandt

Hier gehts zur Anmeldung zum Seminar "Energiesparen für Fleischereien"

Eine Übersicht für weitere branchenspezifische Onlineseminaren zu Energiesparen finden sie hier.

 

zur Liste