IMPRESSUM  |  KONTAKT  |  NEWSLETTER  |  GLOSSAR  |  SITEMAP  |  DOWNLOADS  |  LINKS  |  GÄSTEBUCH  |  suchen  FINDEN!
zurück zur Liste
News / Projektnews

28.02.2017
Zuschuss für mehr Wohnkomfort und Einbruchschutz

beträgt 10% für Maßnahmen zum Einbruchschutz und der Barrierereduzierung (Sanitär, Elektro, Zuwegung, auch im Außenbereich) bestimmter Wohngebäude im Bestand. Diese Förderung beantragen Sie direkt bei der KfW bestenfalls mit Unterstützung ihres Handwerkunternehmen vor Beginn der Maßnahme:

https://www.kfw.de/inlandsfoerderung/Privatpersonen/Bestandsimmobilie/F%C3%B6rderprodukte/Altersgerecht-Umbauen-Investitionszuschuss-(455)/#1

Für größere Wohngebäude im Bestand steht ein Kreditprogramm (159) zur Verfügung. Meist wird ein Wohngebäude auch gleichzeitig energetisch saniert. Dazu empfiehlt die KfW die Kombination der Programme 430 und 455.

 


Beginn: 01.03.2017
NACH OBEN  |  SEITE DRUCKEN  |  SEITE EPMPFEHLEN  |  IMPRESSUM  |  SITEMAP
NEWS-CENTER

28. Februar 2017
Zuschuss für mehr Wohnkomfort und Einbruchschutz
unterstützt die KfW mit dem Programm 455
mehr

ANSPRECHPARTNER

Beauftragte für Innovation und Technologie/ Energieberatung
Kathleen Bähner
Tel.: 03672 377186
Email senden Email senden