IMPRESSUM  |  KONTAKT  |  NEWSLETTER  |  GLOSSAR  |  SITEMAP  |  DOWNLOADS  |  LINKS  |  GÄSTEBUCH  |  suchen  FINDEN!
zurück zur Liste
News / Projektnews

05.04.2017
Aufwandsentschädigung für Bezirkschornsteinfeger

Quelle: BAFA

Seit dem 1. Januar 2017 müssen Bezirksschornsteinfeger zunächst alle betroffenen Kessel bis Baujahr 1991 mit einem Energielabel etikettieren. mit einem neuen Effizienzlabel ausstatten. Für diese Dienstleistung erhalten die Bezirksschornsteinfeger vom Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA) eine Aufwandsentschädigung von 8 Euro zuzüglich Mehrwertsteuer.

Um diese Aufwandsentschädigung zu beantragen, müssen Sie sich zunächst unter diesem Link registrieren.
In einem zweiten Schritt können sie mit den zugewiesenen Login-Daten das Online-Antragsformular ausfüllen. In diesem Schritt muss auch eine XML-Datei hochgeladen werden, deren Datensatz aus dem entsprechenden elektronischen Kehrbuch generiert wird.

Zudem hat das BAFA für Fragen rund um das Heizungsetikett eine Hotline (06196 908-1001) eingerichtet. 

Das durchschnittliche Alter von Heizungskesseln in Deutschland liegt bei fast 18 Jahren. Mehr als ein Drittel ist sogar älter als 20 Jahre. Der überwiegende Teil dieser alten Heizkessel erreicht nur die Effizienzklassen C, D, oder E und ist damit sehr ineffizient.

Mittelstandinitiative Energiewende und klimaschutz.

NACH OBEN  |  SEITE DRUCKEN  |  SEITE EPMPFEHLEN  |  IMPRESSUM  |  SITEMAP
ANSPRECHPARTNER

Projektmitarbeiter
René Grüneberger
Tel.: 03672 377197
Email senden Email senden