IMPRESSUM  |  KONTAKT  |  NEWSLETTER  |  GLOSSAR  |  SITEMAP  |  DOWNLOADS  |  LINKS  |  GÄSTEBUCH  |  suchen  FINDEN!
zurück zur Liste
News / Projektnews

08.06.2017
Elektromobilität kann Energiewende unterstützen

"Die Elektromobilität kommt, und sie kommt schneller, als viele denken. Dies zeigt der Report von WWF und LichtBlick auf eindrückliche Weise. Auch wenn die absoluten Verkaufszahlen von Elektroautos im Vergleich zu Autos mit Verbrennungsmotor immer noch gering sind: Prozentual werden jedes Jahr mehr Elektroautos verkauft. Länder wie China, die USA und Norwegen gehen voran. Sie bilden aufgrund technischer oder politischer Weichenstellungen die Speerspitze ...  In Europa gibt es mittlerweile über 100.000 Strom-Tankstellen. ..

Elektromobilität unterstützt den Klimaschutz nur dann, wenn die Fahrzeuge weitgehend mit Strom aus erneuerbaren Energien geladen werden. Es gibt aber noch eine weitere zu beachtende Möglichkeit, die Elektromobilität so zu gestalten, dass sie die Energiewende unterstützt. Das Stichwort dafür heißt „Bidirektionalität“. Es bedeutet, dass die E-Autos nicht nur Strom laden, sondern ihn auch ins Stromsystem zurückspeisen können."

Quelle und weitere Informationen:

http://energiewendebeschleunigen.de/fakten/driving-the-energy-transition/


Beginn: 08.06.2016
NACH OBEN  |  SEITE DRUCKEN  |  SEITE EPMPFEHLEN  |  IMPRESSUM  |  SITEMAP
ANSPRECHPARTNER

Beauftragte für Innovation und Technologie/ Energieberatung
Kathleen Bähner
Tel.: 03672 377186
Email senden Email senden