IMPRESSUM  |  KONTAKT  |  NEWSLETTER  |  GLOSSAR  |  SITEMAP  |  DOWNLOADS  |  LINKS  |  GÄSTEBUCH  |  suchen  FINDEN!
Projekt: Erschließung zukunftsorientierter Marktfelder im 50 plus-Markt für das Thüringer Handwerk - WIAZ
Übersicht | Einleitung | Ziel | Inhalt | Partner | Kontakt

Das Handwerkszentrum - Wohnen im Alter- (WIA) versteht sich als Kompetenzzentrum, dessen Aufgaben vorrangig in der Zusammenführung und dem Ausbau der Aktivitäten des Handwerks im Marktfeld 50 plus und der Gesundheitswirtschaft, mit dem Ziel einer nachhaltigen und zukunftsweisenden Entwicklung, liegt. Zur Unterstützung dieser Aktivitäten ist ein besonderer Technologie- und Wissenstransfer notwendig.

Bauen ohne Barrieren stellt den Standard der Zukunft dar. Die Nachfrage nach barrierefreien Wohnungen, die Menschen in allen Lebenslagen und bis ins hohe Alter Sicherheit und Komfort bieten, steigt stetig an. Deshalb sollten diese Wohnungen immer komfortabel und barrierefrei sein. Hier ist das Handwerk mit seinen individuellen Lösungen gefordert. Diese Kunden können vor Ort bedarfsgerecht beraten werden. Die Markterschließung dieses Kundenbereiches stellt sich als zentrales Anliegen für das Handwerk dar.

 
NACH OBEN  |  SEITE DRUCKEN  |  SEITE EPMPFEHLEN  |  IMPRESSUM  |  SITEMAP
NEWS-CENTER

26. April 2019
ACHTUNG: Klima-Pavillon in Jena startet am 11.Mai 2019
Rasenmühleninsel Jena.
mehr

04. April 2019
Ausbau der Ladeinfrastruktur - Generation der Ultraschnelllader
kommt in Thüringen gut voran
mehr

26. März 2019
Mittelstandsinitiative Energiewende und Klimaschutz im Handwerk bis Ende 2021 verlängert
Energieeffizienz ist weiterhin wichtiges Thema im Handwerk!
mehr

11. März 2019
Mitteldeutsche Handwerksmesse Leipzig 2019
Das Handwerk-Zukunftsmotor für die Elektromobilität - Projekt auf der Leipziger Messe erfolgreich vertreten
mehr

12. Februar 2019
Einspruchsmöglichkeit bei Neueinstufung von Handwerksfahrzeugen
KfZ-Steuerbescheid anfechten.
mehr

ANSPRECHPARTNER

Beauftragte für Innovation und Technologie/ Energieberatung
Kathleen Bähner
Tel.: 03672 377186
Email senden Email senden

Technischer Berater
René Grüneberger
Tel.: 03672 377183
Email senden Email senden

Beauftragter für Innovation und Technologie/ Gewässer- und Immissionsschutz
Ulf-Dieter Pitzing
Tel.: 03672 377185
Email senden Email senden