IMPRESSUM  |  KONTAKT  |  NEWSLETTER  |  GLOSSAR  |  SITEMAP  |  DOWNLOADS  |  LINKS  |  GÄSTEBUCH  |  suchen  FINDEN!
Dienstleistungen
zurück | Dienstleistung bestellen

Beratung zu Schimmelpilzen im Innenraum

Schimmelpilze benötigen für ein ungestörtes Wachstum vor allem 3 Faktoren:

Temperaturen über 0 °C sind in Wohnräumen der Normalfall. Eine ausreichende Feuchtigkeit ist schon gegeben, wenn eine relative Luftfeuchte von 55 % vorhanden ist. Damit kann eine Wandfeuchte erreicht werden, die ein Wachstum von Schimmelpilzen ermöglicht. Als Nahrungsquelle ist die Tapete aufgrund des Gehaltes an Zellulosefasern geeignet.

Schimmelpilze bedeuten für die betroffene Wohnung einen unhygienischen Zustand, der zu beseitigen ist. Empfehlungen für ein günstiges Wohnungsklima werden z.B. von der DENA gegeben. Bei Schimmelbefall sind immer sowohl nutzerseitige Gewohnheiten als auch die Besonderheiten des Bauwerkes zu berücksichtigen. Nur aus der Beachtung beider Einflußgrößen kann ein bleibender Erfolg erzielt werden.

Empfehlung

Die wichtigste Empfehlung ist der Kauf eines einfachen Thermohygrometers zur Kontrolle von Temperatur und Luftfeuchte entsprechend den genannten Empfehlungen. Die Beseitigung der Schimmelpilze ist schwierig und erfordert fachmännisches Vorgehen. Voraussetzung jeder Sanierung sind trockene Wände und Bauwerke.

Unsere Dienstleistung (in Kooperation mit regionalen Partnern):



zurück | Dienstleistung bestellen
NACH OBEN  |  SEITE DRUCKEN  |  SEITE EPMPFEHLEN  |  IMPRESSUM  |  SITEMAP
NEWS-CENTER

20. Februar 2020
Betrugsfälle im Zusammenhang mit dem VerpackG
Bezüglich der Registrierung im Verpackungsregister LUCID sind Betrugsfälle bekannt geworden.
mehr

19. Februar 2020
Erhöhter Zuschuss für Elektroautos
tritt heute in Kraft
mehr

18. Februar 2020
Neues EU-Energielabel erleichtert Entscheidung für energieeffiziente Geräte
Die Mittelstandsinitiative Energiewende und Klimaschutz ist ein bundesweites
Förderprojekt mehrerer Handwerkskammern. Fragen zu, Förderanträgen, Hilfestellung
zum Energiesparen in vor-Ort-Terminen und weiteren Themen beantwortet Ihnen gern:
Projektmitarbeiterin Kirstin Sangmeister
Telefon: 03672/377-182,
E-Mail : sangmeister@hwk-gera.de

mehr

13. Februar 2020
Erhöhter Umweltbonus für Elektroautos
soll bald beantragt werden können und ist rückwirkend gültig.
mehr

04. Februar 2020
2.Verbandstag der Fleischer in Eisenach
Projekt Mittelstandsinitiative Energiewende und Umweltschutz auf dem 2.Mitteldeutschen Verbandstag der LIV der Fleischer in Eisenach vertreten
mehr

INTERESSANTES

So gelangen Sie zu uns : Wegbeschreibung